Ein zweiter großer Schritt ist getan: Die Inhalte des Studios stehen jetzt auch auf Englisch zur Verfügung. Über die Flaggen kann man unkompliziert von einer zur nächsten Sprache wechseln. Sollte jemandem eine fehlerhafte Verknüpfung auffallen, freuen wir uns über einen Hinsweis

Abonnierende können ab sofort auf zwei hilfreiche Funktionen zugreifen, persönliche Notizen für jede Übung und verschiedene Farben zur individuellen Markierung. Die Farben werden (wenn man eingeloggt ist) auf der Übersicht angezeigt. Hinterlegte Notizen sind sichtbar, wenn man mit der Maus über die Farbe färbt und wenn man eine Übung öffnet: Ist eine Notiz hinterlegt, wird diese also beim Öffnen direkt angezeigt. Öffnen und Schließen des Notizfeldes ist direkt neben dem Titel einer Übung möglich. 

Aus aller Welt gefragt: Über das Ideen-Formular können ab sofort Themen zum Üben und Vermitteln aller musikalischer und technischer Aspekte des Musizierens für das Studio angemeldet werden. Was passiert dann? So schnell wie möglich nehmen wir den Kontakt auf um die nächsten Schritte individuell zu besprechen. 

Ein erster Schritt ist vollbracht. Vielen Dank Philipp für das Möglichmachen! Mit dem ersten Mini-Abo zum Thema "Armvibrato" gehen wir online. Wir freuen uns auf die nächsten Schritte: Die Funktionen für die Abonnierenden fertig stellen und die Übersetzung des Studios ins Englische. Launch der englischen Seite ist geplant für den 7. November 2020.