Intention

Experimentieren willkommen Ungewöhnliches ermöglichen Aus Routinen ausbrechen Neues kennenlernen In besonderen Zeiten handlungsfähig sein Interaktion stärken Ideen teilen Schüler und Publikum begeistern Von anderen lernen Gesundheit fördern und Leistung steigern Den ganzen Körper integrieren Klangentwicklung voranbringen Musikalität fördern 

Was ist das Studio TSNH?

Das Studio TSNH will weltweit Ideen zum Üben und Vermitteln aller musikalischer Aspekte sammeln und dann in Form von Mini-Abos wieder zur Verfügung stellen. TSNH möchte nicht nur Menschen mit ihren Ideen und Erfahrungen weltweit zusammenbringen, sondern auch die Möglichkeit bieten, in besonderen Zeiten mit besonderen Herausforderungen handlungsfähig zu bleiben.  

Initiatoren sind Angelika S. Dietz und Erdmute Hohage (Deutschland). Mit dem Launch des ersten Mini-Abos am 15.10.2020 ist das Studio online. Es darf langsam, sowohl inhaltlich als auch in seinen Funktionen, wachsen. Die Buchstaben TSNH stehen für Try Smarter Not Harder.

 

Wer ist die Zielgruppe?

TSNH ist für alle Bereiche des Musizierens gedacht und richtet sich insbesondere an Übende, Unterrichtende und Konzertierende. Eine spezifische Zielgruppe im engeren Sinne gibt es demnach nicht und grundlegend auch keine Altersbeschränkung. 

Wie werden die Ideen geschützt?

Urheberrechte

Grundsätzlich bleibt das Urheberrecht immer bei demjenigen, der eine Übung bzw. Idee entwickelt oder erfunden hat. Ideen-Mitbringende treten lediglich das Nutzungsrecht ab. Die Nutzungsrechte werden für jedes Mini-Abo mit dem Ideen-Mitbringenden individuell geregelt. Damit die Ideen auch geschützt bleiben, gelten einige Regeln für Abonnierende.
Grundsätzlich gilt jedoch für alle Mini-Abos, dass Abonnierende sich einverstanden erklären, die Ideen zu schützen, indem sie:

  • die Inhalte (Texte, Fotos, Videos, Grafiken usw.) nicht kopiert, vervielfältigt oder veröffentlicht
  • die Inhalte nicht ohne schriftliche Zustimmung in Schulungen, Fortbildungen o.ä. vermarktet
  • die Inhalte Dritten nicht zur Verfügung stellt oder zugänglich macht und

Für alle Aktivitäten, die über die vorgesehene Nutzung des Studio TSNH hinausgehen, muss eine schriftliche Genehmigung seitens des Betreibers vorliegen. Es gilt das deutsche Urheberrecht.

Wohin entwickelt sich das Studio?

Informiert bleiben

Angestrebt wird ein langsames und kontinuierliches Wachsen, sowohl aus inhaltlicher als auch funktionaler Sicht. Aus allen Teilen der Erde sollen Menschen mitmachen können, sowohl als Ideen-Bringende als auch als Ideen-Abholende. Wir beginnen deshalb schon früh, die Inhalte in drei Sprachen zur Verfügung zu stellen, Deutsch, Englisch und demnächst auch auf Chinesisch. Weitere Sprachen sind möglich. 

Über Entwicklungen, Neuheiten und Veränderungen informieren die TSNHNews. Sie können kostenlos abonniert werden. 

Was sind Mini-Abos?

Die Idee dahinter

Mini-Abos sind thematisch sinnvolle Zusammenstellungen von Ideen zum Üben und/oder Vermitteln aller technischer und musikalischer Parameter und Aspekte des Musizierens. Beispielsweise besteht das erste Mini-Abo dieses Studios aus einer Sammlung von über 40 Übungen mit rund 100 Variationen zum Thema "Armvibrato" (für Geige und Bratsche).

Ideen, die in Mini-Abos zusammengefasst werden, sollen die bestehende Praxis bereichern, ggf. neue Perspektiven auf Themen eröffnen, anregen zum Experimentieren und dabei zeitgemäße Entwicklungen berücksichtigen.

Die Mini-Abos werden so zusammengestellt, dass Interessierte gezielt ihre Themen finden und abonnieren können. Die Form der Mini-Abos soll die wachsende Komplexität und Vielfalt bewältigbar und sinnvoll nutzbar machen. 

Mini-Abos haben eine Laufzeit von 6 Monaten. Eine Verlängerung ist möglich. 

 

Wer kann Abonnierender werden?

Ideen "abholen"

Alle, die ein Interesse an den Inhalten des Studio TSNH hat, können Abonnierende werden. Dazu sollte man im Idealfall ein Instrument spielen, lernen  oder unterrichten, Singen oder Gesang unterrichten, Ensembleleiter/Ensembleleiterin sein, an allgemeinbildenden Schulen das Fach Musik unterrichten oder Musiktheoriefächer unterrichten oder lernen wollen. 

Möchte man Ideen abholen, registriert man sich und abonniert das enstprechende Mini-Abo. Weitere Mini-Abos können später im persönlichen Benutzerbereich hinzugefügt werden. Abonnierende entscheiden selbst über die Höhe ihres Abo-Beitrags.

Woher kommen die Ideen?

Grundsätzlich kann jeder Inhalte einbringen und an der inhaltlichen Entwicklung des Studios TSNH mitwirken. Insgesamt liegt der Fokus auf Übe- und Vermittlungsideen.

Grundsätzlich arbeiten "Ideen-Bringende" mit den Initiatoren des Studios TSNH zusammen, um die Inhalte für das Studio aufzubereiten und technisch (soweit erforderlich) umzusetzen. Die Ideen werden über die generierten Abo-Beiträge finanziert. Einzelheiten dazu werden individuell vertraglich vereinbart.

Sie möchten Ideen mitbringen? Schreiben Sie uns über das Ideen-Bringer-Formular.

Werden Ideen-Bringende bezahlt?

Ideen-Bringende werden an den Umsätzen beteiligt. Höhe und Umfang richten sich dabei
nach mehreren Kriterien, z.B.:

  • Umfang der Einreichung (Einzelidee? Mehrere? Ein ganzer Themenkomplex?)
  • wird aus der Einreichung ein eigenes Mini-Abo oder ist ein "geteiltes Abo"?
  • nach der Nachfrage des Mini-Abo
  • nach Umsatzhöhe des jeweiligen Abos
  • Anzahl der Sprachen/Übersetzungen

TSNH ist es wichtig, dass jeder für seine Arbeit bzw. Ideen auch etwas bekommt. Monatlich bzw. quartalsweise werden die Beteiligungen durch das Studio ausgezahlt. Die Einzelheiten werden vertraglich festgehalten. 

Was kostet ein Mini-Abo?

Preisgestaltung

Mini-Abos, also das Abholen von Ideen, soll sich jeder leisten können. Deshalb zahlt man, was einem der Abo-Inhaltwert ist bzw. was man zahlen kann. Die Zahlung erfolgt unkompliziert; es gibt keine automatischen Verlängerungen.

Im persönlichen Benutzerbereich sind alle notwendigen Informationen zum Bezahlen automatisch hinterlegt. Sobald man sein Mini-Abo bezahlt hat, aktiviert man selbst, dass bezahlt wurde.

Welche Funktionen bietet das Studio an?

Das Studio wird den Schwerpunkt darauf setzen, dass Abonnierende mit den Inhalten praxisbezogen arbeiten können. Dazu sind derzeitig geplant:

  • Notizbereich für jede Übung (steht zur Verfügung!)
  • Farbensystem für eine individuelle Übersicht (steht zur Verfügung!)
  • Eine Teilenfunktion (zwischen zwei Abonnierenden. Ideal, wenn man Inhalte auch mal als "Hausaufgabe" aufgeben möchte). Dies geschieht ausschliesslich über Nicknames, die bei Registrierung automatisch vergeben werden. (Befindet sich in der Entwicklung).

Die persönliche Organisation ist übersichtlich gehalten:

  • Das Ende einer Abo-Laufzeit wird angezeigt
  • Mini-Abos werden übersichtlich angeordnet
  • Alle relevanten Details zur Bezahlung werden übersichtlich aufgezeigt
  • Jeder wird vor Ablauf eines Mini-Abos daran erinnert

Es gibt wichtige Funktionen, die noch nicht bedacht wurden? Schreiben Sie uns!

Sobald eine neue Funktion hinzukommt oder freigeschaltet wird, werden alle Abonnierenden darüber per Mail informiert.

Wie finanziert sich das Studio?

Das Studio soll sich nach einer Einführungs- und Aufbauphase über die Beiträge der einzelnen Mini-Abos wirtschaftlich selbst tragen können. 

Gibt es Werbung im Studio?

Ruhig und ungestört

Ablenkungen beim Erarbeiten der hier angebotenen Inhalte sind einem gesunden Lernen und Musizieren nicht unbedingt zuträglich. Deshalb wird auf Werbeanzeigen verzichtet. 

Zum Thema "Werbung" allgemein gehört generell auch das Thema Information, z.B. über Utensilien, Noten, Personen, Termine etc.  Die Grenzen zwischen dem Sinnvollen und dem Überflüssigen, sind fließend und werden höchst subjektiv bewertet. TSNH handhabt dies folgendermaßen:

Sofern Informationen dem einzelnen Nutzenden einen Mehrwert bieten können, werden sie zur Verfügung gestellt. Sie dienen der Transparenz und einem benutzerfreundlichen Umgang mit diesem Medium. Entscheidend ist jeweils der Informationscharakter.